Splitter aus der Gemeinderatssitzung vom 21.3.2018


SY_Gemeinderat_Tagesord.jpgWiesloch: Erstaunliches erfuhren die sehr wenigen Zuhörer bei der Sitzung des Gemeinderatssitzung vom 21.3.2018 aus dem Mund des Sprechers der CDU-Fraktion: "In Wiesloch gibt es keinen erhöhten Bedarf an preisgünstigen Wohnungen und Sozialwohnungen." Anlass dieser eigenartigen Feststellung war die auf einen SPD-Antrag zurückgehende Behandlung des Tagesordnungspunktes Baulandmanagement (Wieslocher Innenentwicklungsmodell WIM), das stadtweit immer dann zur Anwendung kommen sollte, wenn neues Planungsrecht zugunsten einer höherwertigen Nutzung geschaffen wird. Mit dem Wieslocher Innenentwicklungsmodell sollten Bauherren verpflichtet werden, einen bestimmten Anteil des Bauvolumens für Sozialwohnungen und geförderten Wohnraum zu reservieren.

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements
Veröffentlicht in Politik. Leave a Comment »

Stadt Wiesloch: sparen oder doch nicht?


WB_Rathaus_Geld_.jpg

von Klaus Rothenhöfer (Stadtrat, SPD)

Leider berichten Wieslochs Print-Medien aus dem Gemeinderat nur noch sehr selektiv und aus den Ausschüssen überhaupt nicht mehr.

So war auch in der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Technik und Umwelt trotz bedeutender Themen kein Pressevertreter anwesend. Ich will daher erneut aus meiner – subjektiven – Sicht einen kurzen Bericht geben mit Hinweisen auf weitere Informationsmöglichkeiten.

Den Rest des Beitrags lesen »

Veröffentlicht in Politik. Leave a Comment »

RNZ 20.02.2018


OB Elkemann fordert "verlässliche Daten"

Dirk Elkemann pocht auf umgehende Messungen in Baiertaler- und Dielheimer Straße

Wiesloch. (hds) "Wir wollen verlässliche Daten", fordert Wieslochs Oberbürgermeister Dirk Elkemann jetzt in der Debatte um die Stickstoffdioxid-Belastung in Altwiesloch. Das Land solle sowohl in der Baiertaler- als auch in der Dielheimer Straße Messungen durchführen, so das Ansinnen des Rathauschefs, dem dieser nun in einem Schreiben an das baden-württembergische Verkehrsministerium Ausdruck verleiht: In dem Brief an das Referat "Lärmschutz und Luftreinhaltung" bittet der Wieslocher OB darum, die vor zehn Jahren eingestellten Messungen an den neuralgischen Stellen Baiertaler- und Dielheimer Straße "umgehend und dauerhaft" wieder aufzunehmen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Veröffentlicht in Politik, Verkehr. Leave a Comment »

Gemeinderat und Kreistag: Wahl im Jahr 2019


Nicht nur von der Seitenlinie sondern auf dem Spielfeld kommunalpolitisch mitbestimmen.

Während in Berlin noch die Ergebnisse der jüngsten Bundestagswahl verarbeitet werden, sind in Wiesloch wie in ganz Baden-Württemberg Parteien und Wählervereinigungen dabei, nach Kandidatinnen und Kandidaten für die Gemeinderats- und Kreistagswahlen im kommenden Jahr zu suchen. In allen Parteien gibt es dabei die Bereitschaft, auch über den Kreis der Mitglieder hinaus Bewerberinnen und Bewerber aufzustellen. Für die vielen im Wiesloch.Blog schreibenden und lesenden, an kommunalen Themen Interessierten ergibt sich damit die Gelegenheit, nicht nur "von der Seitenlinie sondern auf dem Spielfeld" kommunalpolitisch mitzubestimmen. Dazu ist es erforderlich, in Parteien und Wählervereinigungen seine Vorstellungen und Ideen einzubringen, die Menschen davon zu überzeugen und Mehrheiten zu suchen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Veröffentlicht in Politik. Schlagwörter: . Leave a Comment »

Vereinsvertreterversammlung


SY-Vereine-allg.jpg am: 26.02.2018
um: 18:30 Uhr Gelegenheit zu einem informellen Austausch
um: 19:00 Uhr Versammlung
im: Ratssaal, Rathaus Wiesloch
wer: Vereine, Institutionen und Organisationen in Wiesloch

Den Rest des Beitrags lesen »

Veröffentlicht in Altwiesloch. Leave a Comment »

INSEK: Auftaktveranstaltung am 22.02.2018


Die Stadt Wiesloch lädt gemeinsam mit dem Institut für Stadtplanung und Sozialforschung Weeber+Partner alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zur Auftaktveranstaltung des Integrierten Stadtentwicklungskonzepts INSEK Wiesloch 2030+ am 22. Februar ab 19 Uhr ins Palatin, Minnesängersaal ein.

Den Rest des Beitrags lesen »

RNZ 13.02.2018


Wieslocher Narren hoffen auf den Flaschengeist

Nur so könnte die Umgehungsstraße für Altwiesloch noch Wirklichkeit werden, witzelten die Narren auf dem Faschingsball

Altwiesloch. (hds) Es war eine Kombination aus Fröhlichkeit und sportlichem Durchhaltevermögen, die die Mitglieder des Stadtteilvereins Altwiesloch am vergangenen Wochenende auszeichnete. Beim Sturm auf das Wieslocher Rathaus lautstark mit dabei, nur ein paar Stunden später aktiv im Umzug in Frauenweiler mitziehend, um es dann am Abend im heimischen Bürgerhaus beim Faschingsball nochmals richtig krachen zu lassen, ein wahrlich umfangreiches Programm.

Den Rest des Beitrags lesen »

Veröffentlicht in Medien. Leave a Comment »